Recht

Die Betreuung und Erziehung von Kindern ist das natürliche Recht und die Pflicht von Kindeseltern. Vergleiche 1 Achtes Buch des Sozialgesetzbuches (SGB VIII).
In erster Linie ist es die Aufgabe der Eltern und der Familie, das Recht des Kindes auf Erziehung zu sichern.
Der staatlichen Gemeinschaft kommt die Aufgabe zu, die Eltern dabei zu unterstützen. Dies geschieht unter anderem durch Leistungen der Jugendhilfe. Dazu gehören Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege.

Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen sind in vielfältiger Weise in rechtliche Vorgaben eingebunden. Neben den bundesrechtlichen Vorgaben gelten für Schleswig-Holstein das Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen und Tagespflegestellen (Kindertagesstättengesetz-KiTaG) und die Landesverordnung über Mindestanforderungen für den Betrieb von Kindertageseinrichtungen und für die Leistungen der Kindertagespflege (Kindertagesstätten- und –tagespflegeverordnung – KiTaVO).


Weitere Informationen über die Aufsicht von Kindertageseinrichtungen finden Sie hier.

 
 
Kreis Steinburg Keis Dithmarschen